2. Regatta 2


Die zweite Regatta dieses Jahr! Sonnenschein und optimaler Wind für Inua. Schon der Start ist heftig, als 2 andere Boote, die uns eigentlich Platz machen mussten nicht weichen. Wir legen Protest ein. Aber ansonsten haben wir einen guten Start und liegen die erste Etappe direkt neben Sofie auf dem zweiten Platz. Norte liegt vorne und wir schaffen es, den Abstand zwischen uns und den Booten nach uns gut zu halten.

Sofie gegen Inua

Sofie gegen Inua

Als wir am Breigrunnen runden, können wir Sofie abhängen. Wie wir später erfahren, hat sich ein Tau so festgezurrt, dass sie das erst umständlich wieder lösen mussten, was natürlich Zeit gekostet hat.

Runding Breigrunnen

Breigrunnen

Vi leder

Enno und Helge (unser treuer Mitsegler)

Nun ist nur noch Norte vor uns. Alle anderen kommen uns nun entgegen und ich kann Bilder von unseren Verfolgern machen:

Anemone og Swai

Anemone und Swai

Victoria

Victoria

Caro2

Caro2

Caro2 og Victoria

Caro2 und Victoria

Bis zum nächsten Rundungspunkt (Lille Svartoksen) schaffen wir es nicht auf Norte aufzuholen. Dafür haben wir Glück und müssen bis zur Ziellinie nicht mehr schlagen, wir schaffen es gerade so auf der richtigen Seite der Boje vorbeizukommen. Wir wissen, dass wir nicht so schlecht anliegen, aber es gibt ein paar Boote, die ein geringeres “Handicap” als wir haben. d.h. die können lange nach uns durchs Ziel kommen, aber doch einen Platz vor uns liegen.

Als wir zurück im Hafen sind wird unser Protest diskutiert, und eines von den beiden Booten disqualifiziert.

Und das Allerbeste: Wir sind heute 1. geworden !!!

 


Leave a comment

Your email address will not be published.

2 comments on “2. Regatta

  • Udo und Elke

    Das muss man erst einmal schaffen! – war Papi´s Kommentar. Wir gratulieren und sind sehr!! stolz auf unsere Segler.
    Tolle Fotos und tolle Landschaft.
    Wir knuddeln Euch erst einmal in Gedanken ganz fest, Eure Hamburger