Nyvågar


Wir haben lange geschlafen. Heute nacht hat es immer wieder stark geblasen und geregnet. Als ich das erste Mal aufgewacht bin waren alle Scheiben trocken. Allerdings hat das nicht lange gehalten. Für heute Abend ist Sonne angesagt!!

Nach dem Frühstück (ca. 12 Uhr!) haben wir beschlossen, noch eine Nacht hier zu bleiben. Es ist schön hier und wir haben keine grosse Lust im Regen zu segeln , es zwingt uns ja keiner. Also noch ein bissle weiter faulenzen.

Enno versucht mit der Heissluftpistole das Fach zu trocknen

Gestern schon haben wir entdeckt, dass die Fächer auf der styrbord-Seite nass sind. Wir dachten wir hätten das Problem schon letztes Jahr gelöst, als Enno ein paar kleine Schäden am Übergang vom Rumpf zum Deck repariert hat. Aber nun sieht es so aus, ols ob die Scheiben etwas undicht sind. Während dem Vestfjordseilas hatten wir teilweise starke krengning auf diese Seite, so dass die Scheiben ab und zu unter Wasser waren. Alles rausgeräumt aus den Fächern und versucht zu trocknen. Zum Glück haben wir noch einiges brauchbares Werkzeug, wie z.B. eine Heissluftpistole an Bord.

Nachmittags sind wir eine tur gegangen bis zu einem/mehreren ? (etwas unübersichtlich) Campingplätzen. Schön da. Es hat ein bissle genieselt unterwegs, aber wir haben auch etwas blauen Himmel gesehen.

Zurück am Boot erst mal was gegessen, waren sehr hungrig!

Enno nascht schon bevor das Essen gekocht ist

Nyvågar

 

Nachdem es ja für heute Abend trocken und sonnig gemeldet ist, dachten wir wir trocknen den Spinacker. Haben ihn also an der Fall hochgezogen und im Wind flattern lassen. Aber wie auf Kommando hat es sofort angefangen zu nieseln. Haben ihn aber trotzdem etwas trockener bekommen. Das einfachste wäre ihn morgen mal zu benutzten.

ein Versuch den Spinnaker zu trocknen

 

 

 

 

 

Wettermässig sieht es im Norden trockener aber kühler (8-9 Grad), im Süden regnerischer aber etwas wärmer (10-16 Grad) aus. Wahrscheinlich segeln wir weiter in den Norden, den Raftsund hoch. Werden morgen früh nochmal den Wetterbericht konsultieren. Ist schon praktisch mit Internet an Bord!!

Leave a comment

Your email address will not be published.