Mit Inua unterwegs 2


Laura schreibt:

Enno konnte heute freinehmen, Dote musste leider früh in die Arbeit fahren. Dote wollte erst Onne überreden, dass er sie mit dem Auto in die Arbeit fährt, doch Onne blieb hart und Dote musste mit dem Fahrrad los. Alle aufgewacht und im Freien gefrühstückt sind wir ab zum Hafen und haben Inua fertig gemacht, dass wir mit ihr zur Paradies-Bucht segeln konnten (eigentlich sind wir nicht gesegelt, wir sind mit dem Motor gefahren).

Dort angekommen haben wir erst mal unsere mitgebrachten Sandwiches verputzt. Danach hat Onne uns alle zu einem Strand mit dem “B” gebracht. Aber dort war es etwas blöd, denn der Wind hat stark und vor allem kalt geblasen und der Strand bestand nur aus kleinen Muschelstücken. Die haben ziemlich weh getan.

Leni und Onne sind da einen Berg hoch geklettert (Leni barfüssig). Als sie wieder unten waren hat Onne erst mich und Leni noch zu einem anderen Strand gebracht. Wie auf einer einsamen Insel. Der Strand war viel besser, es war normaler Sand und bollig heiss. Nur wir hatten keine Zeit mehr, denn Dote hat schon am Hafen auf uns gewartet. Deswegen hat Onne Mama und Papa gleich auf Inua gebracht und Leni und mich dann auch abgeholt :-(.

DSCN0749 DSCN0756 DSCN0746 DSCN0748 DSCN0739 DSCN0744 DSCN0734 DSCN0737 DSCN0738 DSCN0722 DSCN0723 DSCN0720

Wieder im Hafen kam Dote dann noch her und Mama, Leni, Dote und ich sind einkaufen gegangen. Zu Hause haben wir gegrillt und hatten dann superduper Obstsalat :-).

 


Leave a comment

Your email address will not be published.

2 comments on “Mit Inua unterwegs

  • Mama und Papa

    Das freut uns, dass heute bei euch wieder ein schöner Tag war. Ihr habt wieder Schönes erlebt.

    Laura Du bist einfach “Spitze” wir konnten mit Deinen Berichten immer hautnah dabei sein.

    Bis bald…..
    Oma & Opa

  • Udo und Elke

    Euch wie Ribinson Crusoe zu fühlen, dazu war die Zeit wohl leider zu kurz. Aber die schönen Bilder lassen uns träumen.
    Mal sehen, was Euch der nächste Tag bringt.
    Wir sind schon neugierig.
    Liebe Grüße, Udo und Elke, Mom und Dad