Hersøy – TromsøHersøy – Tromsø 2


Auch die zweite Nacht in unserer Ankerbucht haben wir ohne böse Überraschungen hinter uns gebracht 😉

Der Seehund hat sich leider nicht nah an uns herangewagt, aber wir haben ihn gestern den ganzen Nachmittag mit dem Fernglas beobachtet. Als wir heute Morgen den Motor angeworfen haben wurde er doch neugierig und kam näher. Der Schlingel, das hätte er auch gestern schon mal machen können.

Wir haben etwas Wind und setzten Segel Richtung Tromsø. Leider hält der Wind nicht lange vor, so dass wir die meiste Zeit mit dem Motor unterwegs sind. Als wir in den Kvaløysund reinfahren ist das Wasser spiegelblank. Im Sund haben wir ordentlich Gegenstrom, aber wir halten uns dicht am Ufer, hier ist es relativ flach, und wir bekommen nicht so viel von der Strömung mit. Mit maksimal 3 Knoten Gegenstrom  kommen wir nicht so schnell voran, aber das macht nichts.

Heute ist es ziemlich warm und als wir uns Tromsø nähern sieht der Himmel aus wie kurz vor einem Gewitter. Auch in Tromsø ist es schwül. Fühlt sich fast an wie in Deutschland… Aber es kommt kein Gewitter.

Wir geniessen ein leckeres Essen in einem Restaurant und als wir am Boot ankommen, fängt es leicht an zu regnen. Für Morgen ist viel Regen angesagt, für Sonntag viel Wind,  mal sehen was wir machen…

 


Leave a comment

Your email address will not be published.

2 comments on “Hersøy – TromsøHersøy – Tromsø

  • Udo und Elke

    Wenig Wind ist auf dem nördlichen Breitengrad sicher nicht normal. Da ist die Alternative, die Lyngalpen auf Skiern runterzurauschen, ein schöner Traum.

    Noch eine Woche Urlaub mit Sonne und Wind, wünschen Euch
    Udo und Elke, Mom und Dad

  • Mama & Papa

    Ihr seid auf dem Rückweg wieder in Tromsø und es geht Euch gut. Ja, wo ist die Zeit geblieben, nur noch eine Woche Urlaub. Kommt vollends gut heim. In 6 Wochen kommen wir 🙂 🙂 freuen uns schon riesig!!!!

    Liebe Grüsse vom relativ kühlen Süden (19°) wünschen
    Mama & Papa