Lovund – Solvær (Sleneset) 1


Wir sind wieder bei Sonnenschein aufgewacht und haben draußen gefrühstückt. Für heute Nachmittag/Abend ist viel Wind und Gewitter angesagt. Aber heute wollen wir nicht weit, nur bis nach Sleneset. Da waren wir 2010 mit der Caracol schon einmal. Heute ist es überhaupt nicht kalt und wir können mit Fleecejacken segeln, d.h. wir segeln gar nicht sondern sind mit dem Motor unterwegs, da es keinen Wind hat. Das Wasser ist total platt. Über dem Festland sehen wir dicke Regenschauer und befürchten, dass die uns auch noch einholen bevor wir unser Ziel erreichen. Wir schaffen es gerade noch unser Grossegel wieder einzupacken (wir hatten im Hafen in der Hoffnung auf guten Segelwind schon alles klar gemacht zum Segel setzten…), bevor der Himmel sich über uns öffnet. Innerhalb von Sekunden ist alles patschnass, die Sicht gleich Null. Ausgerechnet jetzt sehen wir auf dem Kartplotter 2 AIS-Signale, die unseren Weg kreuzen. Nach einer Weile können wir sie auch im Unwetter ausmachen. Nach 10 Minuten ist das ganze Spektakel vorbei.

Solvær, so heisst die Inselgruppe hier, besteht aus viele kleinen Inselchen und man muss sich wieder mal durch eine schöne Schärenlandschaft navigieren, bevor man zum Hafen kommt. Unterwegs entdeckt Enno noch einen Seehund, der auf einem Stein liegt. Ich glaube es ihm erst nicht und halte den ganzen Seehund für einen Stein…

KAR_2212

Als wir in den Hafen einfahren, steht schon ein älterer Mann auf der Brücke und winkt uns zu sich. Er hilft uns beim Vertäuen, heisst uns herzlich willkommen und fragt ob wir Lust auf einen Kaffee haben. Keine 2 Minuten später ist er wieder da mit einer Thermoskanne in der Hand und einem Briefumschlag mit Informationen für uns. Super Service!! Ich glaube so wurden wir noch nie empfangen.

Und das beste: Die Sonne kommt wieder durch und scheint ins Cockpit.


Leave a comment

Your email address will not be published.

One comment on “Lovund – Solvær (Sleneset)

  • Udo und Elke

    Wie schön und manchmal auch heikel sind Eure Situationen. Es hört nicht auf spannend zu sein.
    Passt gut auf Euch auf und geniesst die Sonne. Hier wird es jetzt auch wieder Sommer.
    Liebe Grüße, Udo und Elke, Mom und Dad