Nord Herøy – Bjørn Dønna) 1


Regen, Regen, Regen und Wind. Gestern haben wir den Tag auf Nord Herøy verbracht. Zu unserer Überraschung hat bis ca. 13 Uhr die Sonne geschienen. Wir sassen im Cockpit, haben gelesen und viel Kaffee getrunken. Später sind wir noch eine Runde auf der Insel gelaufen. Hier ist es ungewöhnlich flach und man könnte sich auch vorsetllen, dass man hier in Deutschland irgendwo spazieren läuft. Es hat Kühe und Schafe. Der Wind ist inzwischen mehr geworden und es hat weisse Schaumkronen auf dem Meer. 16m/s zeigt der Windmesser. Kaum sind wir zurück im Boot fängt es an zu regnen. Glück gehabt.

Heute Morgen sind wir bei Nieselregen los gesegelt. Wir wollen bis nach Onøy heute. Für Morgen ist wieder viel Wind angesagt und da wäre es nicht schlecht in einem guten Hafen zu liegen. Da der Wind von hinten kommt hissen wir wieder nur das Vorsegel und kommen mit rund 5 Knoten gut voran. Leider bringt der Wind von hinten auch den Regen mit und wir werden ziemlich nass. Von der Landschaft drumrum ist nicht viel zu sehen, da die Wolken tief hängen. Es ist kalt und wir haben Mütze und Handschuhe herausgeholt 🙁  Nach 3 Stunden frieren haben wir keine Lust mehr und finden einen kleinen Hafen in Bjørn auf Dønna. Der Steg sieht alt aus und es ist nichts vorgesehen, wo man die Boote vertäuen kann. Wir wursteln die Taue zwischen den Holzplanken am Steg durch und nehmen noch ein Tau, das hier rumliegt und schon am Steg montiert ist. Wird wohl halten 😉 Hier liegen wir gut beschützt bei Südwest-Wind, und der ist angesagt für die ganze Nacht…

Die Fähre aus Sandnessjøen legt hier jede Stunde an und macht ordentlich Lärm, der sich unter Wasser gut überträgt (hört sich an wie ein riesiger Rasenmäher). Als es aufhört zu regnen gehen wir eine kleine Runde, aber schon bald fängt es wieder an zu regnen und wir drehen um. Nun haben wir die Heizung an im Boot und haben es uns mit unseren Büchern gemütlich gemacht.

20130708-213629.jpg

20130708-213641.jpg

Der Hafen in Bjørn auf Dønna. Die Fähre hat gerade angelegt.

20130708-213651.jpg

20130708-213702.jpg

 

 


Leave a comment

Your email address will not be published.

One comment on “Nord Herøy – Bjørn Dønna)

  • Udo und Elke

    Sieht wirklich ungemütlich aus. Im nächsten Jahr solltet Ihr einen anderen Monat für Euren Urlaub wählen.
    Liebe Grüße aus HH