Torghatten – Brønnøysund 3


In der Nacht kam der vorangekündigte Wind auf, aber der Anker hat gut gehalten. Es ist noch immer schön warm, so dass wir in aller Ruhe draussen frühstücken. Heute wollen wir nicht weit, nur bis nach Brønnøysund, von wo ab wir dann zusammen mit Gerda und Björn aus Bergen weitersegeln. Björn ist seit Freitag vor einer Woche unterwegs, zusammen mit einem englischen Paar. Gerda kommt heute Abend mit dem Flugzeug.

Es hat ordentlich viel Wind und wir sehen in den Böen bist zu 30 Knoten auf dem Windmesser. Der Durchschnitt liegt so bei 26-28 Knoten. Wir machen super Fahrt und sind innerhalb kürzester Zeit in Brønnøysund. Dort werden wir schon mit Freuden empfangen. Björn, Tina und Darren sind mit Tussi 2 schon vor einer Stunde angekommen. Sie helfen uns beim vertäuen und dann gibts erstmal einen Ankerdram (obwohl es noch etwas früh am Tag ist).

Als das Boot hinter Tussi 2 ablegt, parken wir nochmal um und legen uns Heck an Heck. Viel besser!!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wie sich herausstellt sind nicht beide Crewmitglieder von Björn aus England, Tina ist Deutsche. Die sind total nett und wir planen ein gemeinsames Abendessen, wenn Gerda kommt. Es wird ein sehr gemütlicher und warmer Abend obwohl der Wind nicht (wie angesagt) nachlassen will! Morgen reisen die beiden wieder heim und für uns beginnen 2 Wochen segeln zusammen mit Gerda und Björn 🙂


Leave a comment

Your email address will not be published.

3 comments on “Torghatten – Brønnøysund

  • Udo und Elke

    Ihr habt in jedem Jahr das Glück, unterwegs Freunde zu treffen.
    Das ist schon etwas Besonderes.
    Wir wünschen viel Wind und Sonne, Udo und Elke, Mom und Dad

  • MuPa

    Ohhhh, die Wassertemperatur ist bestimmt für ein längers Bad ungeeignet, oder?

    Liebe Grüße an “Alle”
    vom Heute regnerischem Süden bei 17°

    MuPa

  • tina

    hallo ihr beiden! so schön, dass wir euch noch kennenlernen konnten und so einen lustigen, langen und feucht fröhlichen Abend zusammen verbracht haben. wir sind nach ein paar Tagen Ruhe wieder hergestellt und ich fliege heute zurück nach Hamburg. Der nächste Törn ist allerdings schon gebucht : in etwas über zwei Wochen sind wir crew in Griechenland. Euch noch eine ganz tolle Zeit und liebe Grüße an Björn und Gerda! 🙂